Kategorien
Bez kategorii

Herrengarderobe

Ein wesentlicher Bestandteil der Männergarderobe ist das klassische Hemd. Es ist ein Kleidungsstück, das in der Herrenmode von primärer Bedeutung ist. Jahrelang war es ein Privileg ausschließlich für Männer. Es hat im Laufe der Zeit unzählige Veränderungen erfahren, da es ursprünglich ein eng anliegendes Unterkleid war. Auch seine Länge hat sich geändert. Für die unteren Gesellschaftsschichten war es ein gewöhnliches Alltagskleidungsstück. Die Hemden wurden aus natürlichen Materialien hergestellt. Es dauerte lange, bis man sie als Inbegriff der Eleganz bezeichnen konnte. Infolge der Veränderungen wurden sie zur ersten Bekleidungsschicht, die viel stärker exponiert sein konnte. Die Hemden der damaligen Zeit waren sehr prächtig. Sie waren oft mit barocken Kragen verziert. Im Laufe der Zeit wurde jedoch die Bescheidenheit in der Kleidung begünstigt. Gedämpftere Stoffe setzten sich durch und ersetzten die prunkvollen Seiden und Satins.
Das moderne Herrenhemd ist auch dank der Erfindung der Stärke vielseitig geworden. Steife Kragen und Knopfverschlüsse kamen in Mode. Hemden, besonders in schneeweiß, sind ein Zeichen höchster Eleganz. Moderne Modelle haben lange Ärmel und Knopfverschlüsse. Manche mögen sagen, dass ein weißes Hemd ein Klischee ist. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Das Hemd kann mit einer Vielzahl von Kragen verziert werden, die je nach Gesichtsform gewählt werden sollten. Es gibt Kent-Kragen, die als die klassischsten und universell für jede Gesichtsform geeignet sind. Für einen eleganten Freizeitstil eignen sich Button-Down-Kragen hervorragend. Eine Besonderheit sind Stehkragen, die ohne Krawatte getragen werden sollten.
Werfen wir auch einen Blick auf die große Auswahl an Herrenhemd-Modellen. Ein gut am Körper anliegendes Hemd sollte wie eine zweite Haut sein und die Bewegungsfreiheit nicht einschränken. Wählen Sie hochwertige natürliche Materialien, die viele Jahre lang halten. Beimischungen von elastischen Fasern ermöglichen schlankere Schnitte und werden besonders von Männern mit unregelmäßigen Figuren geschätzt. Wir unterscheiden u.a. typische Regular-Fit-Schnitte. Schlankere Schnitte sind der Renner, weil sie die Männerfigur leichter wirken lassen. Die verwendeten Stoffe sind ebenfalls wichtig für das endgültige Aussehen. Hier gibt es keine Grenzen. Unter ihnen können Sie originelle florale Muster oder subtilere Streifen wählen. Je nach Geschmack können wir auf mehr oder weniger sichtbare Textur des Stoffes setzen. Im Winter lohnt es sich, sich für Strickhemden im lässigen Stil zu interessieren, die zusammen mit einem Button-Down-Kragen eine tolle Basis für das Wochenend-Styling bilden.
Was sind also die Merkmale eines idealen, eleganten Hemdes? Die wichtigsten sind: Material, Farbe, Schnitt und Kragen. Die Marke Lavard bietet zeitlose Herrenhemden. Weiße und blaue Modelle sind perfekt für den täglichen Gang ins Büro. Fans von originellem Design werden sicher ihre Freude an den geometrischen Mustern haben. Dank abwechslungsreicher Schnitte sind alle Männer sicher, raffinierte formale Sets zu kreieren. Wir laden Sie ein, das elegante Angebot der Lavard Herrenmode zu nutzen.